Wendy Exotique

Schon wieder im Elsass. Da ist noch immer Weihnachten was die Deko betrifft. Zum Glück wird der Wein und der Munster Käse davon verschont. Auch die Patisserie ist in Ihrer Erscheinung stabil.
Einmal mit dem Touristenboot um die Stadt geschippert. Eigentlich wollten wir ja nach Alzey, bzw zum Erbeskopf zum Rodeln und dann, die Sonne schien, es schneite ab und zu. So wurde es dann doch Strasbourg. Zum Glück.
Wendy

Jetzt neu

Es fing an mit Ausfällen des Rechners. Lange habe ich mich damit gequält. Jetzt aber SSD Platte zur HD Platte dazu. Win 10 Clean drauf. Lightroom auf 6.7 upgedatet (keine CC Version. Gibt es noch! Dank an Sven fürs Zeigen.)
Alle Daten neu verteilt und nun entdecke ich Berge von Fotos, die ich unbedingt neu „entwickeln“ muss. Immerhin habe ich auch irgendwie ein paar Lightroom Kataloge verloren.
Ach ja, mein Fotodienst Ipernity schließt seine Pforten auch und ich musste wohl oder übel zu Flickr wechseln. 500px.com taugt als Fotokiste nicht wirklich. Was ich also sagen wollte: Es wird demnächst viele Fotos geben. Ohne Zusammenhang, irgendwo aus dem Bilderberg.
PS: Jetzt erst mal embedding von Flickr checken. Da ist die Technik manchmal sehr toll und manchmal auch 2004.

LeKitsch

Bis dann

Noch ein paar Sachen richten, morgen die Jungs von der Schule und Kita einsammeln und dann geht es los. Wohin es geht, ist noch nicht ganz klar, das entscheidet sich dann bei der Fahrt. Frankreich auf jeden Fall. Spanien optional.
Wanderschuhe, Laufschuhe, Flip-Flops da ist man schon mal gut gerüstet.
collage

Der Gewinner der Fußball EM

Es begann hässlich mit Straßenschlachten. Wurde durch die Iren, Nordiren, Waliser und Isländer richtig toll. Der Gewinner wurde erst nach dem Turnier festgestellt und zwar ist es dieser kleine portugiesische Fan. Er hat die Saudade im Blut.

PVC-Kuppeln

Die Winter werden wärmer, der Schnee immer seltener. Der Mensch ist ja angeblich und baut sich aus PVC einfach seine Schneekugel. Ein Gebläse wirft Styropor umher, vorausgesetzt das Kind weiß das es die Kügelchen selbst in den Ansaugstutzen werfen muss, Die Eltern dürfen dann für schlappe 5 Euro ein tolles Foto machen. Das war so schön, ich übergab mich direkt in die Seine.

Schneekugel

Ich wäre so gerne schneeblind

Keine 300 m weiter stand unter dem Eiffelturm dieser Wald, mit ca. einer Tonne PVC umhüllt und mit Gebläse und Überdruck stabilisiert. Ja, das rettet den Wald ganz bestimmt.

Kuppelwald

Der Eiffelturm hat ein Ei gelegt.

Stencils sind so 80er

Space Invader Detail

Space Invader Obst

Graffiti ist ein alter Hut. Und nachdem das Pariser Pochoir ja jetzt Stencil heißt und der Bansky damit herumtingelt, kennt man das ja jetzt sogar schon bei Facebook. Aber in Paris wird jetzt gefliest. Und vor allem die Sprites aus „Space Invaders“. Ich habe sie nicht alle fotografiert, aber im Kopf ging ich die Wände unserer Butze durch.

La Grande Truanderie

La Raffinerie

Pompidou Treppe
So nennen die Pariser liebevoll das Centre Pompidou. Ich mag den Ort gerne, da ist immer was los. Die Umgebung drumherum mit seinen alten Gebäuden ist natürlich ein wundervoller Kontrast. Im Sommer kann man da Stunden verbringen. Cafés, Flammenspucker, Spektakel, Musik und Tanz, Gaukler an jeder Ecke. Die Ausstellungen im Haus sind oft kurzweilig und schön schräg.
Centre Pompidou

Wenn man genau hinschaut kann man in dem berühmten Brunnen davor auch Kiff finden. Also ich fand welches.