Wenn man genau hinguckt,

sieht man den Radweg. Immerhin ist die Rampe heute nicht auf Kopfhöhe angehoben.

Advertisements

Elsass

Gewitterwarnung.
Nachttemperatur Vorhersage: 10 Grad.
Sturmverspannung aufziehen: Läuft.
Auberge du Lac: Vier Plätze für Flammkuchen Munster reserviert

Der erste Regen

Endlich Regen. Seit Wochen vermisst. Noch südlich von Lyon. Zwischen den Depardements Drôme und Ardeche.
Einen schönen Platz gefunden, der aber leider keine Lizenz hat im Pastis auszuschenken. Das gibt Abzüge. 😊Nein, nicht wirklich.
Leider können wir den Töpfer Workshop mich mitnehmen und auch für den T-Shirt Malkurs waren wir gestern Abend zu spät.
Glück gehabt.

Tarco

Flusswanderung viele Stunden. Kein Problem. Rückweg vom Klo und ein Schuh voller Blut. Meine Dame kaufte gerade in der Apotheke ein.
Badespaß vorbei. Aber Wanderung wird schon wieder geplant. Mehr Fotos erspare ich euch. Ich hoffe der Zehnagel bleibt dran. Der Rest der Zehe ist ja fast weg. Hässliche Sache. Ärgerlich auf jeden Fall.

Zurück aus den Bergen

Ostküste. Toller Platz und wir, äh machen einen Ausflug in die Berge.

Gumpenwanderung. Das war hart und grenzwertig. Die Jungs sind harte Hunde. Drei Meter tief in diese Gumpen springen. Zum ersten Mal frei schwimmen, mit Weste und dann so was. Motivation finden, kämpfen, Tränen und immer weiter. Viele Stunden. Klettern, dann Kälte und Kraftmangel und kein anderer Weg möglich als vorwärts.
Am Schluss als Held heraus kommen. Zehn Zentimeter größer.

Eukalyptus

Heute die Westküste Korsikas. Unterwegs verkohlte Wälder gesehen. Wetter aus Deutschland klingt nicht besser, nur anders.
An der Westküste viele Wälder und riesige Berge. Wandern will gut geplant sein, vor allem schattig und nass. Wein wäre auch gut.

Cote d’Azur

Im Hinterland schicker Campingplatz. Party heute Abend, morgen dann die Überfahrt. Große Spannung.
Das Land zwischen Berge und Meer. Unbeschreiblich.