Hitzeschlacht im November

Das war uns zu warm. Wir waren mit dem T-Shirt beim Kicken. Mit dem Rad rumgondeln in unserer Hood. Ja, so sagt man heute. Jedenfalls ist mir das für November zu warm. Die Generation Verfroren steht da ja drauf und saß mit schiefgetreten Ugh Boots beim Latte Nutella draußen.

image

Erstaunlicherweise, war die Schlittschuhbahn schon im Betrieb und das Eis sah sogar knackig aus. Das Schmetterlinge und Hummeln unterwegs waren, war befremdlich.
Heute Abend war dann noch was in der ‚alten Turnhalle mit einem unglaublich tollen Rumpsteak.

…von unterwegs geblogged

Advertisements

Ein Kommentar

  1. Frank · November 8, 2015

    Ich bin am Donnerstag beim Arbeiten fast eingegangen…..im T-shirt nassgeschwitzt. Kommt dann eine Wolke und die Sonne ist weg ist es ruckzuck frisch und man holt sich dann doch wieder „de bibse“ oder wie auch immer man diesen urpälzischen Ausdruck in Buchstaben niederlegen kann. Rumpsteak hätte ich auch noch vertragen können. Aber die gibt es in unbelievable guter Ausführung auch hier bei uns beim Winzer. 🙂
    Gute Woche wünsche ich.

    PS: Nächstes Jahr müssen wir mal nen Hütteriesling (oder lieber doch Müller) zusammen trinken 🙂

Sag uns Deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s