Piggyback-Rider

So langsam kommt Kind3 in das Alter, in dem er schon gut selbst läuft, aber mehr als ein Kilometer ist nicht drin. Für kleinere Touren, bei denen man keinen Kinderwagen dabei hat und die Kraxe zu sperrig ist, finde ich das hier eine tolle Idee:

Der Piggyback-Rider

Piggyback-Väter

Es ist ab 4 Kilometern recht unbequem, aber für diese Strecken würde ich dann eher eine Kraxe verwenden oder öfter Laufpausen machen. Ich finde es auf jeden Fall mal eine Idee, die ich gerne mal testen würde.

(klick aufs Bild führt zur Bestellmöglichkeit bei amazon)

via schleckysilberstein

 

Advertisements

Sag uns Deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s