Huitres randonnée

Wandern durch das Austernlabyrinth

rumgeloffe

Leider kann ich ja trotz aller Mühe nur dieses Urlaubsfranzösisch und ich hoffe der Titel ist halbwegs richtig.
„Austernwanderung“ soll es bedeuten, wer mich verbessern will. Bitte, ich bin gespannt wie falsch ich lag.

Die Ile de Oleron ist für Austern bekannt und einer der größten Austern und Muschellieferanten in Europa. Das will man ja auch mal sehen und so bastelte ich eine Wanderung zusammen, die in einem Dörfchen begann durch die Austernbecken läuft, vorbei an einer alten Saline, bis hin zu den Pinienwäldern am Meer.

Da mir das Terrain unbekannt war orientierte ich mich an den Radwegen. Da bot sich auch die Möglichkeit für den Kleinen Junior den Kinderwagen zu nehmen und ihn nicht in der Kraxe zu tragen. Die tollen Radwege auf der Insel hatten wir schon bewundert. Ich wählte durch den „parc a huitre“ einen weg der mit „route cycleable“ betitelt war.
Also wir trugen dann den…

Ursprünglichen Post anzeigen 355 weitere Wörter

Advertisements

Sag uns Deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s