Grand Plage nach dem Regen

Gleich in der ersten Woche gab es einen Regentag. Sehr angenehm nach der heftigen Hitze und die Möglichkeit sich mal um zu schauen. „Grand Plage“ war natürlich sehr beeindrucken und spielte für drei Wochen auch eine wichtige Rolle.
Wer die Insel besucht, sollte unbedingt irgendwie ein Fahrrad dabei haben. Den für Fahrräder ist die Insel perfekt angelegt. Traumhafte Wege an Austernbänke vorbei und durch Pinienwälder direkt bis zum Strand.
Grand Plage-1

Advertisements

3 Kommentare

  1. Steven · August 21, 2013

    Wir vermissen dich auf g+, doc! Was issen los? … haste die Nase voll von der Datenkrake?
    Aber dir scheint es ja gut zu gehen im Frankreich-Urlaub 🙂 … cu, steven

    • rollinger · August 21, 2013

      Hi Steven, ja, g+ wurde immer nerviger, ich habe meinen Account dort gelöscht. Die Leute wurden immer anstrengender und „buchhalterrischer“. Von Klarnamenpflicht bis „google User sind Elite und alle anderen sind Untermenschen“ gab es dort alles. Nur Spaß war da nie groß geschrieben. Witzeerklärer an jeder Ecke und bis auf ein paar Leute extrem unlustig. So ist es besser. Grüße mal die, die mich vermissen.

      • Steven · August 21, 2013

        du hast mir sooo oft den tag gerettet mit deinen posts … na aber schön, dass es dir gut geht. grüße werden natürlich ausgerichtet. wenn du in berlin bist, dann meld‘ dich doch mal, vielleicht können wir uns mal treffen!?

Sag uns Deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s