Nix im Haus

Wenn nichts da ist, koche ich am besten. Da gibt es eben Yufka und Sucuk. Zwiebel und Kräuter quer über den Balkon. Zitrone pressen und auch reiben. Das dämpft die kantige Wurst. Zwiebel, Knoblauch, Trockenpflaumen und (Biber) Chili backen und weil keine Tomaten da waren die Sauce aus Alnatura Tomatenpaste mit Weißwein aufköcheln.
Nach dem Foto in den Backofen.
Nebenbei etwas Weißbrot in Salz und Öl anbraten, als Sattmacher obendrauf. Yoghurt drüber gießen zur Erfrischung. Großer Spaß für mich und die Teller wurden leergekratzt.
Sucuk

Advertisements

3 Kommentare

  1. rollinger · Juli 12, 2013

    Mein erstes RAW Foto. Mit Lightroom entwickelt. Dank an Sven für die Geduld mir das zu erklären.

  2. Sven Scholz · Juli 12, 2013

    NOM!!!!! *aufskeyboardsabber*

  3. rollinger · Juli 21, 2013

    Hat dies auf kantinaporn rebloggt und kommentierte:

    Was man aus Resten noch so machen kann!

Sag uns Deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s