Der Sonne entgegen

Das war richtig spitze heute bei der Critical Mass. Aus Leuten werden Freunde.
Auch waren Leute dabei,die wir beim Brückenkaffee erst kennen gelernt haben.
Ich schätze mal 80 Teilnehmer waren am Start und es lief sehr gemütlich. Eben eine rollende Party.

Ach ja, Rettungsgasse können wir.
Danke an das Team.

Café Prag

Kuchen von Herrdegen Kaffee von Mohrbacher.
Räume gut, draußen sitzen und Leute gucken. Jazz im Hintergrund.
Was mir fehlt für Prag ist Pilsener Urquell und Becherovka.
Zum Kaffee schlürfen aber perfekt.

Nehmt Abstand

Weiterhin keine Heizung, kein heiß Wasser.Jetzt noch Strom ausgefallen. Flur geht noch und der Kühlschrank. Die Fußbodenanwärmung ist tot. War schon mal so und ist eine große Aktion gewesen. Brennholz geht zur Neige und kaufen ist schwierig. Alles Holz weg oder noch nicht da. Für Holz ist jetzt Saisonende.

Der Wasserkocher muss in den Flur, um das Wasser für die Campingdusche zu kochen.

Soll mich jetzt keiner nerven. Nehmt Abstand

zu kurz

Auf Eier schießen, Altberliner Musik, Handkäse essen und kaputte Autos. Nachts durch die Stadt mit dem Rad mit Freunden und Familie. Das Wochenende ist immer zu kurz.

Kalt

Jetzt bereits Woche vier ohne Heizung. Mittlerweile ist der Frühling schon so voran geschritten, dass es auch fast schon egal ist. Leider ist seit Samstag auch das Wasser kalt. Die Kinder sind schon bald fit für eine Polarexpedition. Kalte Dusche macht ja auch irgendwie Spaß.
Der Vermieter ist mittlerweile aus seinem Fernurlaub zurück und ich hoffe das wird bald was mit heißem Wasser. Die neue Heizung ist im Anflug.
Um uns bei Laune zu halten, hat die Dame wie immer lecker gekocht.
Die gegrillte Dorade vom Wochenende wurde mit Frischkäse und frischem Meerrettich zum Rillette, dazu Salat und Steak medium.
Doch, das geht auf. Wir sparen so viel Erdgas, da kann man sich das Essen was kosten lassen.
surfturf

Sonne!

Sogar das Eichhörnchen freut sich über den Frühling. Es fasziniert mich jedesmal, wie es im 5. Stock leichtfüßig auf dem Gelände balanciert. 

Regenbogen

Diesen Rainbow habe ich mir geearned, so vong Laufen her. Dir Wanderung gestern war harmlos aber 10k rennen durch Regen, Sonne und Wolken von Canabis. Ja doch, das Publikum vom Polizeisportverein ist äh speziell.

Der Lauf war ok, die Familie brachte mir danach
Spaghettieis mit. Kalorienmäßig bin ich dann wohl bei Null.
10k lief ich zum letzten Mal vor 2 Jahren. Nicht die Kondition ist das Problem, es sind die Wehwechen.